9. Mai 2009 in Langnau
Die Kleinsten sind die Grössten!!
Vier Teams haben sich in den verschiedenen Vorrunden für den Final qualifiziert.
Obwohl bei den 9 Jährigen und Jüngeren Laura Winterhalder wegen Unfall und Jovana Nedeljkovic wegen Krankheit kurzfristig absagen mussten, konnten die vier verbleibenden Girls überzeugen. Sie schwammen in den fünf Staffelrennen nicht nur schnell sondern auch fehlerfrei und belegten mit dem Punktetotal von 705 überlegen den 1. Rang.
Es starteten: Maëva Laube, Elena Mathieu, Dana Steinegger und Céline Zahno.
Bei den 11 Jährigen und Jüngeren Knaben gingen wir mit zwei Teams an den Start. Somit konnten alle Knaben, die an der Vorrunde teilgenommen hatten, starten. Biel 1, in der Besetzung von Mirio Eggmann, Arnaud Schwab, Cyrill Bovay und Gilles Grütter, erreichten mit 1226 Punkten den 3. Rang.
Auf Rang 6 kam das Team Biel 2 mit: Yannic Benninger, Noah Hermann, Alec Oestringer, Cedric Schaffner und Benaja Hunzinger.
Auch die älteren Mädchen landeten mit 1155 Punkten auf dem 6. Rang. Es kamen Mélanie Komagata, Stefanie Schindler, Sophy Frutiger, Marija Bajcer und Nola Steinegger zum Einsatz.
25. April 2009 in Grenchen
Nach dem Trainingslager gut vorbereitet, starteten die Kids zur letzten Qualifikationsrunde und kehrten mit 4 x Gold, 4 x Silber und 5 x Bronze aus Grenchen zurück.
Cyrill Bovay überzeugte über 200m Freistil und 100m Lagen, wo er gegen die um ein Jahr ältere Konkurrenz jeweils Bronze gewann.
Einen Sieg und einen 2. Rang erkämpfte sich Mirio Eggmann über 25m Rücken mit ausgeprägter Unterwasserphase und über 100m Vierlagen.
Einen 3. Rang erzielte Alec Oestringer über 25m Rücken.
Bei den 11-jährigen Mädchen zeigte sich Mélanie Komagata in sehr guter Form. Nebst guten Zeiten über 100m Lagen und 200m Freistil gewann sie Gold über 25m Rücken.
Bei den 9-Jährigen und Jüngeren war das Bieler Team sehr stark vertreten. Maëva Laube blieb zweimal siegreich. Ebenfalls sehr gut schwammen Elena Mathieu mit einmal Silber und zweimal Bronze, Céline Zahno mit Silber über 50m Brust und Laura Winterhalder mit Bronze über 50m Rücken. Bei den Knaben konnte sich Benaja Hunzinger für die 25m Freistil eine Silbermedaille umhängen lassen.
In den nächsten Tagen wird es sich zeigen, ob das Punktetotal aus den 3 Vorrunden für eine Finalqualifikation reicht oder nicht. Der Kidsliga-Final findet am 9. Mai in Langnau statt.
18. Januar 2009 in Basel St. Jakob
17 Kids starteten am Sonntag in Basel zur 2. Kidsliga Runde.
Die 9-Jährigen und Jüngeren mussten 200m jeweils 25 Crawl und 25 Rücken schwimmen, sowie einen Freistil-Wendetest und 25 Delfin.
Die 10- und 11-Jährigen hatten 100m Brust, Brust Wendetest und 50m Delfin auf dem Programm.
Mit sehr guter Technik und einem schnellen Rennen erkämpften sich Nola Steinegger und Mirio Eggmann über 50m Delfin die Bronzemedaille.
Gar zur goldenen Auszeichnung reichte es Maeva Laube über die halbe Distanz!
   
     © 2017 SWIM TEAM BIEL-BIENNE, Seevorstadt 10, 2502 Biel, Tel: +41 32 345 11 65, Email: info@stbb.ch / schwimmschule@stbb.ch            Impressum