Haltung

Lernen im Wasser ist nur möglich, wenn sich das Kind im Wasser sicher fühlt.

Elemente korrekter Schwimm-technik können an Land effizienter und genauer eingeübt werden als im Wasser.

Darum beinhalten unsere Schwimmlektionen immer auch einen Übungsteil an Land.

Die Erfolge, die wir damit erzielen, geben uns Recht.

Gute Schwimmtechnik setzt sich aus vielen Elementen zusammen wie Wasserlage, Kopfhaltung, Beinbewegung, flüssigem Rhythmus, korrekter Atmung, Lockerheit und richtiger Antriebsbewegung. Wir lehren den Kindern ein Element nach dem anderen.

Wir verfolgen nicht das Ziel, Abzeichen zu erschwimmen; vielmehr ist es unser Anliegen, sicheres und vor allem korrektes Schwimmen zu vermitteln.

Schwadere

Turnen

Rueckenlage

Wenn ein Kind Freude am Schwimmsport gewinnt und sich gar für den Wettkampfsport begeistert, besteht die Möglichkeit zum Beitritt in unseren Verein. Anlässlich dem sog. Übertrittstest können die Kinder ihr Können unter Beweis stellen. Es werden sowohl die Bewegungen als auch das eigentliche Talent im Wasser beurteilt. Ein gewisses Gewicht wird auch dem Alter eines Kindes beigemessen.

Der Beitritt in den Verein setzt voraus, dass ein Kind korrekt schwimmen gelernt hat und es auch genügend freie Plätze in den Nachwuchsgruppen des Vereins gibt. In den Nachwuchsgruppen wird es sich Technik und Fitness für den Wettkampfsport erarbeiten.

Trockenuebung